>Info zum Stichwort arschkriecherei | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 1.2. 2019 um 21:31:32 Uhr über

arschkriecherei

Dazu in Buchenwald Hausverbot zu kriegen, braucht es nicht viel. Da genügt es schon nach der TGL der Gaskammertür zu fragen. Es ist als ob du mit einem Marsianer über die Erde redest. Die nehmen alles als persönlichen Angriff, sogar wenn du nach der Weimarer Trinkwasserbelastung während der Hauptauslastungsphase der Gaskammern im Vergleich zur heutigen Wasserqualität fragst. ZyklonB ja, aber bitte doch nur im KZ-Bereich. Die Kommune scheint das nie auch nur mittelbar betroffen zu haben. Wenn du an einem Industriestandort den Geschäftsführer sprichst, ist das wahrscheinlich überall so. Da kommt dann auch die Rettergestapo.


   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu arschkriecherei einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »arschkriecherei«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »arschkriecherei« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0004, 0.0004) sek. –– 680057184