>Info zum Stichwort versprochen | >diskutieren | >Permalink 
Lars schrieb am 13.9. 2017 um 15:19:26 Uhr über

versprochen

Klar, ich habe voll Scheisse gebaut, okay. Ich habe gewichst und das auch genossen. Aber ich sehe ein, dass es falsch war. Ich habe mich entschuldigt und um Verzeihung gebeten. Ich werde auch nie-wieder-wichsen. Das habe ich versprochen. Zur Strafe soll ich aber jetzt ausgepeitscht werden. Richtig hart, bis an die Grenzen, was ich aushalten kann, vielleicht sogar darüber hinaus. Das finde ich übertrieben. Ich will nicht zu einem am ganzen Körper über und über verstriemten und vor Schmerz winselndem Häufchen Elend degradiert werden. Meine Gegenvorschläge mit anderen Strafen wurden nicht akzeptiert, nichtmals eine schweren Herzens vorgeschlagene, »normale« Tracht Prügel. Was soll ich denn jetzt noch machen? Mich auspeitschen lassen? Das will ich eigentlich nicht!!!



   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu versprochen einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »versprochen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »versprochen« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0008, 0.0005) sek. –– 698809754