>Info zum Stichwort Toilettenpapier | >diskutieren | >Permalink 
Alvar schrieb am 10.3. 2004 um 22:16:16 Uhr über

Toilettenpapier

Als ich vor vielen Jahren noch Schüler war und mich mit meiner Klasse im Sozialpraktikum (zwei Wochen Altersheim u.ä.) befand, da hat sich die folgende Geschichte zugetragen:

*räusper*

Wir waren mit einer 10er Gruppe in einem Altersheim und bewohnten eine kleine Wohnung. Eines Abends kam ein Mitschüler ins Zimmer zurück, fiel auf den Boden und lachte sich halb tot. Auf Nachfrage erzählte er: Soeben wollte er aufs Klo gehen. War besetzt, also wartete er. Nach einer Weile kam die begleitende Lehrerin raus, sagte: »Moment, ich bin noch nicht fertig, das Toilettenpapier ist alle« und humpelte leicht gebückt in die Vorratskammer.

Nun, für eine Gruppe 16- bis 17-jähriger Schüler war das natürlich sehr amüsant. Und offensichtlich weit hörbar: am nächsten Morgen schaute uns die betreffende Lehrerin nicht mehr an.


Dies nur um auf die Frage des Blasters einzugehen, was man tun kann wenn »Toilettenpapier« gerade nicht da ist: welches holen.



   User-Bewertung: +6
Unser Tipp: Schreibe lieber einen interessanten und ausführlichen Text anstatt viele kleine nichtssagende.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Toilettenpapier«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Toilettenpapier« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0007, 0.0005) sek. –– 558640407