>Info zum Stichwort einschlafen | >diskutieren | >Permalink 
Lucia schrieb am 30.6. 2001 um 00:56:29 Uhr über

einschlafen

heißt langsam versinken...in der matratze oder der musik, die ich zum einschlafen höre
langsam fallen und dann getragen werden vom schlaf
aufwachen ist das gegenteil, ich werde an die oberfläche gezogen...von einem geräusch, einem geruch, der sonne oder einem gefühl, ganz leicht und langsam oder ruckartig gerissen aus dem schlaf
schlafen ist wie im wasser liegen, wenn man fast alle luft ausgeatmet hat und etwas unter der oberfläche treibt
das licht und die geräusche sind anders da unten im schlaf


   User-Bewertung: +2
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »einschlafen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »einschlafen« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0004, 0.0004) sek. –– 613258193