>Info zum Stichwort Sibylle | >diskutieren | >Permalink 
Johnny Makkaroni schrieb am 17.12. 1999 um 17:37:27 Uhr über

Sibylle

vieles ist gut und vieles ist schlecht. manches wird besser, nachdem es die schlechtigkeit überwunden hat. Doch von besser bis gut bleibt ein weiter weg, den es zu überwinden gilt. ein weiter weg, der mit allerlei hindernissen gespickt ist, hindernissen, die es zu überspringen gilt, die es zu überqueren gilt oder schlicht zu umgehen. das ist der weg zum erfolg. zum erfolg eines jeden unter uns. doch er muss gegangen werden. und das ist nie leicht. apropos leicht. auch hier gibt es natürlich den übergang von schwer zu leicht. ich bin mir bewusst, dass es gut ist, ein schweres hindernis zu überwinden. denn gut ist leicht und schlecht bleibt eben schwer. oder?


   User-Bewertung: 0
Was ist das Gegenteil von »Sibylle«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sibylle«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sibylle« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0004, 0.0004) sek. –– 681626351