>Info zum Stichwort Hochmittelalter | >diskutieren | >Permalink 
Charch schrieb am 4.6. 2001 um 03:47:03 Uhr über

Hochmittelalter

Hochmittelalter?

Zeit der Minne, des Minnegesanges und des Frauendienstes - Heinrich von Veldeke, Walther von der Vogelweide, Heinrich von Morungen, Bernger von Horheim, Gottfried von Straßburg, Bligger von Steinach, etc.

Zeit der Ritter - der ritterlichen Tugenden, wie Maze, Staete, Fouwenlob usf.!

Zeit der Kaiser. Die zum Sterben verurteilte Idee des
»Weltreiches«!

Zeit der kirchlichen Reformen: Investiturstreit, Cluny, Hirsau, Citeaux/Clairvaux, Franziskus, Domenikus Guzman - Die Katharer, Albigenser, Waldenser begehren auf und werden niedergemacht. Die Armutsbewegung, usw. .

Zeit des Glaubens. Zeit der Pilgerreisen, der friedlichen, unbewaffneten, zum Beispiel nach Santiago de Compostela.
Zeit auch der bewaffneten Pilgerfahrten, der Kreuzzüge.

Zeit der Begegnungen. Neue Einflüsse, aus dem Orient, berührten das Abendland. So werden zum Beispiel neue Gewürze, wie Safran, Piment und Kumin eingeführt. Neue Musikinstrumente erreichen Europa. Das Papier (Papyrus) wird eingeführt. Die europäische Medizin erfährt neue Anregungen (z.B. durch den Mauren Avicenna). Und so weiter und so fort!

Auch eine Zeit der Veränderungen: Die Frau wird - gegenüber dem Frühmittelalter, gewertschätzt (siehe oben, Minnesang und Frauendienst), darf inzwischen sogar Regentinnenpositionen bekleiden.
Ein Sohn, Heinrich (VII.) begehrt gegen seinen Vater , Kaiser Friedrich II. auf.
Die Kirche beginnt, spätestens ab dem 13. Jahrhundert, sich nachaußen' zu öffnen - Armutsbewegung, der Wortgottesdienst, die Predigt, erhält mehr Gewicht, die Liturgische Sprache bleibt zwar vorerst Latain, aber die Sprache dereinfachen' Menschen gewinnt innerhalb der Liturgie mehr Gewicht (Predigt und einzelne Gesänge, wie zum Beispiel von Berthold von Regensburg - zweite Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts).
Die Dreifelderwirtschaft verbreitet sich, ebenso wie der Radpflug und der Dreschflegel...... und so weiter, und so weiter ..... .


Siehe:
Mittelalter, Hochmittelalter, Spätmittelalter, Mönche, Kloster u. ä. .



   User-Bewertung: +1
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Hochmittelalter«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Hochmittelalter« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0006, 0.0009) sek. –– 466265169