>Info zum Stichwort Geburtsanzeige | >diskutieren | >Permalink 
Hans*im*Glück schrieb am 15.6. 2005 um 22:49:55 Uhr über

Geburtsanzeige

»Die Hebamme füllt die Geburtsanzeige aus, die Mutter die Namenskarte. Der schreiende Säugling Hans Muster legt seine erste Datenspur als Zivilstandsfall.«

So geht das (der URL nach:) offenbar in der Schweiz zu.

Witziger ist, dass eine deutsche Internet - Geburtsanzeigen- IchAG, wie ich vermute, es in 18 Monaten offenbar auf ganze 16 Kunden gebracht hat, und dann abgestorben ist.

http://www.baby-im-internet.de/geburtsanzeigen.html

Jede Marktlücke scheint doch keine Goldgrube zu sein.



   User-Bewertung: +2
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Geburtsanzeige« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Geburtsanzeige«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Geburtsanzeige« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0004, 0.0003) sek. –– 685677717