>Info zum Stichwort Okopusjagd | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 9.7. 2019 um 02:03:54 Uhr über

Okopusjagd

Ich wurde darin früh Spezialist, trotz sehr guter Tarnung der Tiere die sich bei näherkommenden Tauchern unter ihren zusammelgesammelten Steinhaufen verschwinden, in eine Höhle oder unter einen großen Stein schmiegen und farblich schillernd mit der Umgebung verschmelzen.
Kennt man die typischen Steinhaufen, braucht man nur mit der Hand hineinzugreifen. Oktopusse beißen fast nie.
Ein einziger hat mich mal gezwickt in die Handfläche und nur weil ich ihn lange festhielt statt ihn von der einen in die andere Hand kriechen zu lassen, das tun sie gerne, sie erforschen ihren Jäger solange bis er ihnen den Kopf umstülpt und die Innereien herausreißt.









   User-Bewertung: +1
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Okopusjagd«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Okopusjagd« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0007, 0.0003) sek. –– 708267757