>Info zum Stichwort Umlaute | >diskutieren | >Permalink 
Dieter Meier schrieb am 8.4. 2004 um 13:50:42 Uhr über

Umlaute

Kleine, wonnige Puschelchen, die wir uns jetzt auch endlich als Webadresse nutzen können!
>> www.dietä-meüer.org <<
Coole Sache, das.

Warum sollten wir uns nicht auch einige Anachronismen leisten dürfte wie der Franzos mit dem circonflex, der Dän mit dem Durchschnitts-o wie in Rodby (bei Puttgarden, wenn man mit der Vogelfluglinienfähre von Fehmarn aus fährt)oder der Türk mit sch statt s in akes.
Ich finde das ähnlich gut wie das Einrücken der ersten Zeile eines Absatzes. Hat sowas Urban-gebildetes, wenn es das Ungetüm gibt.

Das war eine Umlaute,
die sie umhaute.
Die Laute spielte leise um,
sie klaute sich die Punkte, wie dumm.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Umlaute«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Umlaute« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0006, 0.0004) sek. –– 696558491