>Info zum Stichwort anstrengen | >diskutieren | >Permalink 
baumhaus schrieb am 21.11. 2007 um 16:10:03 Uhr über

anstrengen

Das dieses Wort auch nach 8 Jahren noch nicht in den Blaster gefunden hat, verwundert mich kaum. Ist doch der Blaster ganz und gar zur Entspannung gedacht. Verkrampfte Gehirnwindungen entwinden, verkrampfte Finger lockern und ab und zu durch-das-Muskelkollektiv-der-Finger eine Walnuß knacken. Dazu muß man sich nicht anstrengen.


   User-Bewertung: +2
Ist Dir schon jemals »anstrengen« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »anstrengen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »anstrengen« | Hilfe | Startseite 
0.0041 (0.0021, 0.0006) sek. –– 772161864