>Info zum Stichwort stripperin | >diskutieren | >Permalink 
hingerichteter Graf schrieb am 8.12. 2018 um 11:00:53 Uhr über

stripperin

Die moralische Verurteilung ist ebenso ungerechtfertigt und falsch wie die stilisierung in die Opferrolle. Die meisten Mädels, die diesen Weg gegangen sind und dort ankamen, wusste zumeist, worauf sie sich da einlassen. Es gibt dazu vielsagende Interviews und Texte. Nur interessiert das niemanden. Es mag eine Minderheit geben, die wirklich aus reiner Geldnot blankzieht. Dennoch sind die eigentlich keine Opfer, da es erstens möglichkeiten gibt, auch sonst zu Geld zu kommen (Sozialhilfe oder andere Billigjobs, zur Not eben vom Freund durchfüttern lassen) und es zweitens im Erotikbereich »schlimmere« Jobs gibt. Die Stripperinnen in den USA sind da etwas anders dran, aber dazu schreibe ich noch...


   User-Bewertung: /
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »stripperin«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »stripperin« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0006, 0.0009) sek. –– 648600314