>Info zum Stichwort Dämmerungszustand | >diskutieren | >Permalink 
Liamara schrieb am 17.4. 2004 um 14:10:26 Uhr über

Dämmerungszustand

Es gibt Nächte, da glaubt man, man habe überhaupt nicht geschlafen. Jede Stunde starrt man auf die Uhr und bemerkt, dass wieder Zeit vergangen ist und man immer noch wach ist. Aber man weiss nicht, wo die Zeit verschwunden ist, die zwischen den Stunden lag - man schaut um 3 auf die Uhr, um 4 auf die Uhr, aber was war dazwischen? Dieses Nichtwissen, ob man geschlafen hat, ist grausam. Gegen 5 oder 6 Uhr morgens kommt dann der Dämmerungszustand. Die Augen sind schwer hinter den geschlossenen Lidern. Der Körper, obwohl man ihn deutlich spürt, scheint zu schweben. Wenn man jetzt den Fehler begeht und sich auf diesen Zustand konzentriert, ist man plötzlich hellwach und hat die letzte Chance auf Schlaf vertan.


   User-Bewertung: +4
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Dämmerungszustand«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Dämmerungszustand« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0006, 0.0007) sek. –– 681836426