>Info zum Stichwort Genitalporus | >diskutieren | >Permalink 
tootsie schrieb am 3.10. 2010 um 18:58:32 Uhr über

Genitalporus

Manche Lebewesen haben es gut. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern, liegen dunkel träumend in den Eingeweiden anderer Kreaturen und nehmen Nährstoffe über die gesamte Körperoberfläche auf. Noch nicht einmal die Fortpflanzung dürfte sonderlich stören bei den alltäglichen Geschäften eines Parasiten. Jedwede Erregung ist überflüssig, und so wird die nächste Generation in rauhen Mengen und sozusagen nebenbei ausgeschieden.


   User-Bewertung: +3
Unser Tipp: Schreibe lieber einen interessanten und ausführlichen Text anstatt viele kleine nichtssagende.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Genitalporus«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Genitalporus« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0010, 0.0003) sek. –– 694054148