>Info zum Stichwort Donnerstagsbeichte | >diskutieren | >Permalink 
masXin schrieb am 13.7. 2018 um 09:29:34 Uhr über

Donnerstagsbeichte

Immerhin hat Gerda zwei Ehemänner überlebt und sollte doch einigermaßen lebensklug sein. Warum sie mit meinem Donnerstagsbuben konspiriert und meint, mir seine Pläne vorenthalten zu müssen?

Es ist ja Adrian selbst, der Gerda in sein Vorhaben einweiht. Mich nicht.
Wenn wir am Küchentisch sitzen, und er mir über den Tisch hinweg den nackten Arm entgegenstreckt, damit ihn streichle, weil er das mag, so ist es wie: genieße mich, solange ich noch hier bin!
Und jetzt den anderen Arm.

Gerda serviert unterdessen das Essen - »mach Platz, nimm den Arm weg! Genieße mein Abendbrot, solange du noch hier bist


   User-Bewertung: +1
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Donnerstagsbeichte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Donnerstagsbeichte« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0018, 0.0003) sek. –– 630497712