>Info zum Stichwort Pantschatantra | >diskutieren | >Permalink 
Rüdifred Z. Guillaume schrieb am 12.8. 2010 um 14:06:23 Uhr über

Pantschatantra

Dieses Wort scheint mir ein gelungener Beitrag zur Rettung des völlig unterdrückten Sex im Blaster zu sein. Denn die Spießer hier haben was gegen niveauvolle Lederhosen- und Rohrstockmeditation, und da sollten wir uns auf neue Techniken umstellen.

Also erzählt mal was über Pantschatantra! Welche Erfahrungen hattet ihr damit? In eurer Kindheit? Später dann in der Schule? Bei euren Eltern, auf der Toilette, beim Einkaufen? Wieviel habt ihr täglich bekommen. wieviel pro Stunde, pro Minute, pro Sekunde? Habt ihr dabei Drogen genommen? Seid ihr dadurch Schwanger geworden?

Hat das eigentlich was mit dem Pantscher-Lama zu tun?


   User-Bewertung: /
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pantschatantra«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pantschatantra« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0011, 0.0005) sek. –– 741860129