>Info zum Stichwort Pluto | >diskutieren | >Permalink 
Rose D. schrieb am 20.10. 2004 um 21:16:14 Uhr über

Pluto

Pluto bekam in den frühen Micky Maus-Heften nur kleine Nebenseiten eingeräumt, jedoch nicht selten voller Tiefsinn.
In den 50er Jahren des 20. Jh. gab es in einem Heft eine kleine Bildfolge, die schon deutlich auf zukünftige Mißstände hinweisen konnte wie sollte.
Kurzschilderung von ansprechend farbig illustriertem: Pluto beginnt mit einer Axt einen einsamen Baum zu bearbeiten, es fliegen Späne, Späne, Späne...
Endbild? Pluto stolz mit einem Zahnstocher in seinem Maul neben einem riesigen Berg von Spänen...
Sicher wird diese kleine Bildfolge verschieden auf Kinder gewirkt haben, wobei jedoch nicht auszuschließen ist, dass auch als Mahnung wie Warnung für sonst noch nicht für sie so erkennbare Zukunft. Scheinbar lustig mit tiefem, ganz anders gedachten Sinn ist wie Saat, die in Kinderhände gelegt, ihre Eigenwirkung erzielt...
...und die Erwachsenen haben Comic-Hefte gejagt und als Schund bezeichnet, Micky Maus-Heft gerade noch so toleriert, da gezeichnete Mäuse eher zu ertragen waren als die damals allgemein üblichen Hausmäuse.


   User-Bewertung: +2
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pluto«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pluto« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0005) sek. –– 725759676