>Info zum Stichwort umdrehen | >diskutieren | >Permalink 
Matze. schrieb am 29.4. 2003 um 20:19:51 Uhr über

umdrehen

dreh dich um.
was ist eigentlich hinter dir? wer?
vielleicht niemand. vielleicht verschwindet ja die realität hinter deinem rücken.
möglicherweise ist in deinem kopf ja das zentrum aller realität.
umdrehen.
man kann nie nach hinten schauen, da hat man einfach keine augen. ich kann immer nur nach vorne schauen. deswegen drehen menschen sich ja auch so oft um, schauen in alle richtungen, wegen dieses mangels.
keine ahnung, was hinter mir ist.
ich sollte mich umdrehen.
aber -
warum tue ich es nicht?
weil ich angst habe nichts zu sehen?
dass da doch nichts ist. oder soll ich etwas sehen und dann paranoia haben.
ach. wie schwer ist doch das leben für einen niedersachsen.


   User-Bewertung: +1
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »umdrehen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »umdrehen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0009, 0.0004) sek. –– 698730011