>Info zum Stichwort PEnis-Geht-In-Den-Arsch | >diskutieren | >Permalink 
pegida schrieb am 31.1. 2015 um 01:02:41 Uhr über

PEnis-Geht-In-Den-Arsch

Die neue Analerotikerbewegung PEGIDA (PEnis Geht In Den Arsch) erhält laut der sog. „Lügenpresseimmer mehr Zulauf. Nach eigenen Angaben ist die Vereinigung einfach nurfür den Arsch“, jedoch gegen Popopfropfen aus anderen Herstellungsländern, welche sie als Unterwanderung deutscher Wertarbeit und als billiges Plugiat zu betitulieren nicht ermüdet. Das Argument, dass auch die eingedeutschten Arschkorken gar nicht urdeutsch sind, sondern einst von anderen Kulturen übernommen wurden, wird mit der Überzeugung gekontert, schließlich hätten nur Deutsche wirklich den Arsch offen und folglich hätten auch nur sie das passende Stopfmittel dazu. Da würde man im Namendes deutschen Volkerssprechen. Seither protestiert allerdings nicht nurder“, sondern sämtliche deutsche Völker gegen diese Behauptung.


   User-Bewertung: +1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »PEnis-Geht-In-Den-Arsch« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »PEnis-Geht-In-Den-Arsch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »PEnis-Geht-In-Den-Arsch« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0008, 0.0004) sek. –– 627292906