Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 80, davon 75 (93,75%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 18 positiv bewertete (22,50%)
Durchschnittliche Textlänge 88 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,113 Punkte, 40 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.5. 2000 um 23:35:35 Uhr schrieb
GPhilipp über T
Der neuste Text am 23.5. 2017 um 10:06:27 Uhr schrieb
Christine über T
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 40)

am 12.5. 2009 um 13:17:18 Uhr schrieb
jan über T

am 12.4. 2007 um 16:46:05 Uhr schrieb
orgasmus-Queen über T

am 27.3. 2010 um 01:37:17 Uhr schrieb
Großer Assoziator über T

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »T«

Amy schrieb am 9.8. 2000 um 08:38:52 Uhr zu

T

Bewertung: 19 Punkt(e)

Für Negro bedeutete T immer das Tragende, die Treue, das beständige Tun. Ein aus T-s errichteter Tempel der Tapferkeit.

ein klein Mädchen schrieb am 4.5. 2000 um 00:08:37 Uhr zu

T

Bewertung: 6 Punkt(e)

Es hat damals ziemlich lange gedauert, bis ich begriffen habe, woher T-shirts ihren Namen haben.

D-TecT schrieb am 31.3. 2005 um 15:48:30 Uhr zu

T

Bewertung: 3 Punkt(e)

Das T wurde patentiert von einem grossen deutschen Telekommunikationsunternehmen und darf deshalb nicht mehr frei genutzt werden

Yossar schrieb am 21.6. 2005 um 21:43:06 Uhr zu

T

Bewertung: 1 Punkt(e)

So ein T - Ater um diesen lausigen Buchstaben, der gut und gerne allein stehen könnte, aber nichtsdestotrotz viel lieber in Geselligkeit anderer Staben sein Wesen treibt.

Gut, das Eine muss man ihm lassen (nein, nicht DAS EINE, was Du wieder denkst), sondern dass die Sprache ohne Tee, stattdessen mit Kaffee oder Milch, nur schwer zu ertragen wäre, zum Beispiel hieße dieser Text:
---------
So ein Kaffeeheakaffeeer um diesen lausigen Buchskaffeeaben, der gukaffee und gerne allein skaffeeehen könnkaffeee, aber nichkaffeesdeskaffeeokaffeerokaffeez viel lieber in Geselligkeikaffee anderer Skaffeeaben sein Wesen kaffeereibkaffee.

Gukaffee, das Eine muss man ihm lassen (nein, nichkaffee DAS EINE, was Du wieder denkskaffee), sondern dass die Sprache ohne Kaffeeee, skaffeeakaffeekaffeedessen mikaffee Kaffee oder Milch, nur schwer zu erkaffeeragen wäre.

-----------


mit Milch ist es auch nicht besser verständlich.
So lasset uns denn den T rehabilitieren und uns seiner Anwesenheit erfreuen, gibt er uns doch soviel Verständniss für die Worte!

Einige zufällige Stichwörter

Deckmantel
Erstellt am 11.12. 2002 um 23:58:06 Uhr von MechanicalBoy, die Königin des Eiszeitalters, enthält 8 Texte

Multimedia
Erstellt am 19.4. 1999 um 17:12:46 Uhr von Frank, enthält 40 Texte

Usbekistan
Erstellt am 8.7. 2002 um 16:52:06 Uhr von Daniel Arnold, enthält 11 Texte

Pisa
Erstellt am 23.9. 2002 um 16:02:01 Uhr von bibelmann, enthält 37 Texte

Hanfblumenstrauß
Erstellt am 29.4. 2005 um 09:14:00 Uhr von Voyager, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0258 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen