>Info zum Stichwort Problemfrau | >diskutieren | >Permalink 
Peter K. schrieb am 3.1. 2006 um 12:43:44 Uhr über

Problemfrau

Natürlich war sie ein Scheidungskind, und hat wahnsinnig unter der Trennung ihrer Eltern gelitten. Eigentlich leidet sie noch heute darunter. Auch die Unterdrückung durch ihre ältere Schwester hat sie noch nicht wirklich verarbeitet. Meint jedenfalls ihre Therapeutin. Es ist schon ihre dritte Therapeutin, und ihr fünfter Arbeitsplatz als Grafikdesignerin. Und ihre vierte gescheiterte Beziehung, die sie in dieser Therapie auch aufzuarbeiten versucht. Sie schreibt Tagebuch, am liebsten in einem alternativen Café im Studentenviertel der Universitätsstadt, in der sie »lebt«. »Leben« schreibt sie immer in Gänsefüsschen. Sie hatte mal vor Jahren was mit einer Frau, und bezeichnet sich seither als bisexuell, was natürlich in der Therapie auch eine gewaltige Rolle spielt. Doch seit sie sich mit Reiki und Yoga beschäftigt, geht es ihr deutlich besser - sogar ihr Zigarrettenkonsum ist zurückgegangen, und sie ist weniger häufig depressiv. Auch das Motorradfahren tut ihr gut - wenngleich sie, wie sie nur ihrer Therapeutin anvertraut, von der vierzylindrigen Honda eigentlich völlig überfordert ist. Aber sie will es schaffen ! Auch der völlig unerklärliche Sturz im Frühjahr konnte sie nicht beirren.


   User-Bewertung: +5
Was kann man tun, wenn »Problemfrau« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Problemfrau«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Problemfrau« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0005) sek. –– 716509353