>Info zum Stichwort Speicher | >diskutieren | >Permalink 
kema74 schrieb am 13.3. 2006 um 19:24:25 Uhr über

Speicher

Wer nur eine Zelle im Hirn hat, nutzt vielleicht seinen Speicher vollkommen aus, hat aber eindeutig zuwenig davon. Angeblich nutzen wir ja nur 10% unseres geistigen Potentials - wer hat das denn wie herausgefunden ? Speicher kann man nie genug haben - auch wenn sich die Speicherdichte immer mehr erhöht, hat man meist zuwenig. Einige Dinge lassen sich auch nicht speichern - ein Zeitspeicher wäre z.B. manchmal ganz nützlich. Es ist noch nicht einmal eine Dekade her, dass man sich wegen des geringen Speichers für ein Datum Sorgen um den Jahrtausendwechsel machen musste...


   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Speicher«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Speicher«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Speicher« | Hilfe | Startseite 
0.0051 (0.0027, 0.0010) sek. –– 822081708