>Info zum Stichwort Warburgpassage | >diskutieren | >Permalink 
passant schrieb am 4.6. 2018 um 17:19:51 Uhr über

Warburgpassage

Heißer, trockener Passatwind wehte wochenlang durch die Warburgpassage. In Neutorburg haben alte Häuser Doppelfenster, die inneren gehen nach innen auf, die äußeren nach außen - und die wurden durch den Sog des Passats immer wieder aufgerissen.
Abgerissen sogar wurde immer wieder ein Außenfenster und segelte abwärts.
Weniger dramatisch, aber unübersehbar ist der Verfall der Säulen, Giebel, Karyatiden aus Sandstein, mit denen die Fassaden der Warburgpassage geschmückt sind. Nicht nur in Neutorburg, weltweit sind die handwerklichen Künste am Versiegen. Eher schlägt man die Reste ab, als dass mit Kunst erneuert wird.
Die Robotik schreitet voran, aber nicht schnell genug. Nicht anders steht es um die allenthalben versiegende menschliche Intelligenz. Werden eines Tages intelligente Roboter in der Warburgpassage eine neue Hochblüte einleiten?


   User-Bewertung: +1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Warburgpassage« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Warburgpassage«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Warburgpassage« | Hilfe | Startseite 
0.0055 (0.0041, 0.0006) sek. –– 763192480