Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 75, davon 75 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 19 positiv bewertete (25,33%)
Durchschnittliche Textlänge 161 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,133 Punkte, 40 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.11. 1999 um 20:53:36 Uhr schrieb
jan über Kreuz
Der neuste Text am 15.4. 2020 um 09:31:25 Uhr schrieb
Christine über Kreuz
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 40)

am 26.6. 2017 um 23:39:29 Uhr schrieb
Christine über Kreuz

am 26.4. 2004 um 10:22:26 Uhr schrieb
biggi über Kreuz

am 26.4. 2004 um 23:08:29 Uhr schrieb
mcnep über Kreuz

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kreuz«

Salamander schrieb am 23.5. 2000 um 17:42:15 Uhr zu

Kreuz

Bewertung: 2 Punkt(e)

Als besonderes Zeichen seiner Huld stiftete der Herzog eine neue, überaus kostbare zu Wien gefertigte Fassung für jene Partikel des Kreuzes Christi, die vor mehr als dreihundert Jahren Markgraf Adalbert unserer Kirche geschenkt hatte.
Die mit edlen Steinen besetzte Rückseite kann abgenommen werden, im darunter liegenden Hohlraum befindet sich die Reliquie, seit jeher unser größtes Heiligtum.

Zweimal schon war die Kreuzreliquie von ruchloser Hand entwendet worden, stets jedoch ist sie durch Gottes Fügung zu uns zurückgekehrt.

Soweit die Mönche von Melk. Zurück zum Alltag.


jan schrieb am 7.11. 1999 um 20:53:36 Uhr zu

Kreuz

Bewertung: 3 Punkt(e)

Die Fossa pterygopalatina ist das Kamener Kreuz des Schädels. Hier kreuzen Blut-, Nerven- und Lymphbahnen.
Wichtig!

Thea schrieb am 24.3. 2000 um 23:27:01 Uhr zu

Kreuz

Bewertung: 1 Punkt(e)

Das Kreuz ist das Symbol der Christen. Seltsamerweise hat mir dann mal ein Christ erzaehlt, dass ich um jede Kreuzung auch einen Bogen machen muesste, weil ich ja nicht an das Symbol glaube. Ist das wirklich so streng? Und machen die Christen dann auch grosse Boegen um heidnische Symbole?

maike schrieb am 13.6. 2000 um 00:48:31 Uhr zu

Kreuz

Bewertung: 2 Punkt(e)

Michael Mittermeier hat sich mal gefragt , wie das wohl gewesen wäre , wenn die Leute damals kein Kruez mehr übrig gehabt hätten und den Jesus an die Wand genagelt hätten . Dann müssten doch jetzt die ganzen Omas mit nem Brocken Wand um den Hals durch die Gegend laufen . Ist doch mal eine interessante Überlegung ...

Einige zufällige Stichwörter

Ohrenlicht
Erstellt am 29.9. 2002 um 20:50:37 Uhr von Rufus, enthält 5 Texte

Acker
Erstellt am 30.4. 2000 um 11:55:15 Uhr von blöök!, enthält 16 Texte

Unbescholtenheit
Erstellt am 30.7. 2006 um 08:25:39 Uhr von nerd, enthält 4 Texte

Möhnenspeck
Erstellt am 1.5. 2016 um 18:39:41 Uhr von Gisela, enthält 1 Texte

dadurch
Erstellt am 28.3. 2001 um 13:25:07 Uhr von Grinsekeks, enthält 11 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0322 Sek.