>Info zum Stichwort Asterix | >diskutieren | >Permalink 
Freno d'Emergenza schrieb am 17.8. 2014 um 12:06:55 Uhr über

Asterix

Ich wollte wissen, wie es wirklich war in Gallien und in Rom und mit Julius Caesar und so - ohne Zaubertrank und so. Und so angelte ich mir mit einiger Mühe den Band »Caesar und Christus« von Will & Auriel Durants »Kulturgeschichte der Menschheit« vom Bücherschrank - und lag tagelang mit dieser Scharteke auf dem Bauch vor der Balkontür, zur Freude meines Vaters. Heute noch sind die 18 Bände dieser Kulturgeschichte das Herz meiner Bibliothek - kann ich nur jederman wärmstens ans Herz legen ! Und das war und ist der ungeheuere Bildungseffekt von Asterix: er weckt das Interesse des jungen Menschen für Geschichte rechtzeitig. Denn es gibt sehr viele Bücher und nur sehr wenig Zeit.


   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Asterix«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Asterix«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Asterix« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0009, 0.0005) sek. –– 608935150