>Info zum Stichwort Villa | >diskutieren | >Permalink 
Wenkmann schrieb am 11.11. 2004 um 21:18:47 Uhr über

Villa

Ja, liebe Blasterinsassen, wer sich mit
dem Kreeken auskennt, wird sich auch
an dieses lustige Spiel seiner Kindheit
erinnern: Eng an den bewaldeten Hang
des Hirschparks geschmiegt, in direkter
Sicht des Elbwanderweges, befindet sich,
wie jeder Blankeneser Jung' weiß, die kleine
Kupferdach beschlagene, 35 Zimmer umfassende
Drittbehausung der Oetkerfamilie. Und obwohl
die kleine C. Oetker zu meinem damaligen
Freundeskreis zählte, konnten wir es im Herbst
nicht unterlassen, diese überaus unhanseatische
Wohnhöhle, welche sich buchstäblich nur einen
Steinwurf weit unter uns auftürmte, mit allerlei
Kastanienfrüchten und Eichelgewächsen zu bewerfen,
dass es nur so schepperte!
Ich halte es allerdings für ein Gerücht, dass sich an
diesem jährlichen Ritual, so wie es mir berichtet wurde, eines schönen Tages auch Herr Dr. M. Otto beteiligt habe, obwohl sich das Haus der Familie O. in geradezu optimalem Wurfwinkel rund 50 Meter über dem Zielgebiet befindet...


   User-Bewertung: 0
Findest Du »Villa« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Villa«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Villa« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0006, 0.0006) sek. –– 460744672