>Info zum Stichwort Abbinden | >diskutieren | >Permalink 
Irenäus schrieb am 18.12. 2015 um 05:41:29 Uhr über

Abbinden

Ich glaube, mir wurde das als Kind nahe gebracht, als lebensrettend, wenn eine Wunde stark blutete. Seitdem übe ich es immer wieder an noch intakten Organen und erstaune mich daran, wie das Leben wieder zurückkehrt in das abgebundene Körperteil, löst man die Bindung. Mit der Zeit ist diese Faszination aber einer ganz anderen gewichen. Leider interessiert sie sich dafür nicht die Bohne wie mir scheint.
Der Umgang mit lebendigen Objekten. Im Grunde ein faszinierendes Forschungsgebier für einen Mediziner. Vielleicht hat sie diesen Beruf gar nicht wegen eines Forscherdranges ergriffen. Ist mir bald fast ganz egal. Für meine Verhältnisse hab ich mich schon weit aus dem Fenster gelehnt. Sie wünscht eine Interkontinentalplatte zwischen uns. Das sei der richtige Abstand. Nunja.



   User-Bewertung: +1
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Abbinden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Abbinden« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0007, 0.0004) sek. –– 664681441