>Info zum Stichwort Kabbalist | >diskutieren | >Permalink 
passant schrieb am 3.9. 2017 um 09:41:03 Uhr über

Kabbalist

Ein Kabbalist aus Neutorburg wollte nach Jerusalem transmigrieren.
Dazu bedarf es eines Pentagramms, mit blauer Kreide auf den Boden der Küche gezeichnet.

Eine Mittelsperson mit dem Namen Nadja reiste nach Jerusalem, und zeichnete an einem unauffälligen Ort ebenfalls ein Pentagramm auf den Boden, notwendigerweise mit d e m s e l b e n Stück Kreide.
Zus Sicherheit (törichte Nadja!) zeichnete sie noch an zwei anderen verschwiegenen Orten ebenfalls Pentagramme auf den Boden.

Der Kabbalist aus Neutorburg kam nach erfolgter Transmigration tatsächlich in Jerusalem an - mitten auf einer sehr belebten Kreuzung.
Es geschah ihm nichts, abgesehen von Zurufen, die kein Willkommen bedeuteten.

Elementare Geometrie: zu drei gegeben Punkten lässt sich ein Kreis finden, der alle drei berührt. D.h. es gibt genau 1 Punkt, der von allen dreien gleich weit entfernt ist. Exakt an diesem Punkt ist Joel (so der Name des Kabbalisten, Nadja nennt ihn »Butz«) gelandet.

Ohne seinen kleinen Koffer. Der steht noch in der Küche, knapp außerhalb des Pentagramms.



   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Kabbalist«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kabbalist«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kabbalist« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0005) sek. –– 645989165