>Info zum Stichwort erlebnis | >diskutieren | >Permalink 
anonymous-k schrieb am 26.7. 2002 um 20:37:35 Uhr über

erlebnis

Oft wird gesagt, dass wir heute in einer Erlebnisgesellschaft leben. Daran ist wahr, dass Marketingstrategen ihr Brot damit verdienen, ihre Webeaktionen als Erlebnis unters Volk zu bringen.

Die innere Einstellung ist es, die aus einem Eindruck ein Erlebnis macht. Wer abgestumpft und öde ist und deshalb eigentlich nichts mehr als interessant und faszinierend wahrnehmen kann, braucht jemandem, der mit dem Finger auf etwas zeigt und ihm sagt »He, du da! Das ist ein Erlebnis

Wer sich aber seine Sensibilität und offene Augen und Ohren erhalten hat, braucht keine Etikettierung als »Erlebnis« oder »Event« - für ihn ist der alltägliche Blick aus dem Küchenfenster ein Erlebnis.


   User-Bewertung: +1
Findest Du »erlebnis« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »erlebnis«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »erlebnis« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0018, 0.0004) sek. –– 466398993