Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 14, davon 14 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (42,86%)
Durchschnittliche Textlänge 300 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,929 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.1. 2017 um 20:04:35 Uhr schrieb
Dr. H. Marco über Arschgesichtsyndrom
Der neuste Text am 14.1. 2022 um 14:49:55 Uhr schrieb
Nate über Arschgesichtsyndrom
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 12.1. 2022 um 17:02:50 Uhr schrieb
Ulrike über Arschgesichtsyndrom

am 14.1. 2022 um 14:49:55 Uhr schrieb
Nate über Arschgesichtsyndrom

am 12.1. 2022 um 17:35:11 Uhr schrieb
Christine über Arschgesichtsyndrom

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Arschgesichtsyndrom«

Dr. H. Marco schrieb am 19.1. 2017 um 20:04:35 Uhr zu

Arschgesichtsyndrom

Bewertung: 8 Punkt(e)

Viele Menschen können selbst auf kurze Distanz ein Gesicht nicht von einem nackten Arsch unterscheiden. Diese Erkrankung nennt man auch Arschgesichtsyndrom. Im Rahmen der Arschheilkunde ist diese Krankheit nicht behandelbar. Zuständig ist hier eher die Neurologie oder die Psychiatrie. Trotzdem bietet die Arschheilkundepraxis Leipzig für solche Fälle eine Verhaltenstherapie an, da das Arschgesichtsyndrom oftmals bei einer gründlichen Arschvolluntersuchung durch einen Arschmediziner erstmals als klinische Auffälligkeit erkannt wird.

Schmidt schrieb am 24.5. 2021 um 23:12:25 Uhr zu

Arschgesichtsyndrom

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wenn ich an den Amtsarzt oder den Richter denke, oder auch an meinen Betreuer, dann kann es schon sein, dass ich an dieser unten beschriebenen Krankheit leide.



Dr. H. Marco schrieb am 19.1. 2017 um 20:04:35 Uhr über
»Arschgesichtsyndrom«:

Viele Menschen können selbst auf kurze Distanz ein Gesicht nicht von einem nackten Arsch unterscheiden. Diese Erkrankung nennt man auch Arschgesichtsyndrom.

Arschheilkundepraxis Leipzig schrieb am 20.1. 2017 um 06:44:03 Uhr zu

Arschgesichtsyndrom

Bewertung: 2 Punkt(e)

Tatsache ist, dass viele Menschen selbst auf kurze Distanz ein Gesicht nicht von einem nackten Arsch unterscheiden können. Diese Erkrankung nennt man auch Arschgesichtsyndrom. Im Rahmen der Arschheilkunde ist diese Krankheit nicht behandelbar. Zuständig ist hier eher die Neurologie oder die Psychiatrie. Trotzdem bietet die Arschheilkundepraxis Leipzig für solche Fälle eine Verhaltenstherapie an, da das Arschgesichtsyndrom oftmals bei einer gründlichen Arschvolluntersuchung durch einen Arschmediziner erstmals als klinische Auffälligkeit erkannt wird.

Einige zufällige Stichwörter

Langhaarnazi
Erstellt am 23.6. 2005 um 18:29:42 Uhr von Yadgar, enthält 12 Texte

Lebensinhalt
Erstellt am 10.7. 2002 um 00:12:13 Uhr von gna, enthält 17 Texte

Sachsen
Erstellt am 15.8. 2000 um 09:04:41 Uhr von Arni, enthält 151 Texte

filmfest
Erstellt am 3.11. 2003 um 22:34:03 Uhr von Mäggi, enthält 6 Texte

Ziehaugen
Erstellt am 5.10. 2002 um 19:22:24 Uhr von occi, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0082 Sek.