>Info zum Stichwort Falludscha | >diskutieren | >Permalink 
Jo schrieb am 29.7. 2010 um 15:00:28 Uhr über

Falludscha

Da drängt sich sofort die Frage auf, wie war es VOR dem Krieg? Nun, etwa eine Million irakische Bürger fielen Saddam Hussein zum Opfer. Parallel zum Massenmord zeigte sich Saddam gerne auf Briefmarken, betend für die Befreiung Jerusalems von den Juden, der muslimische Felsendom (!) in Jerusalem zu seiner Rechten. Oder vor dem Felsendom stehend mit einem Gewehr in seiner Rechten.

Bericht aus Bagdad - Irak nach dem Krieg: “Verkohlte Leichen, zerfetzte Hausfassaden, Blutlachen: Zwei Selbstmordattentäter haben in Bagdad mehr als 130 Menschen getötet und Hunderte verletzt. Augenzeugen berichten von grauenhaften SzenenIraks Regierung fürchtet, dass die Anschläge erst der Anfang einer Serie waren ... Die Zahl der Anschläge im Irak ist seit dem Rückzug der US-Soldaten aus den Städten am 30. Juni wieder stark gestiegen.”


   User-Bewertung: /
Ist Dir schon jemals »Falludscha« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Falludscha«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Falludscha« | Hilfe | Startseite 
0.0035 (0.0010, 0.0013) sek. –– 772770623