>Info zum Stichwort Glückstränen | >diskutieren | >Permalink 
poetin ohne talent schrieb am 21.5. 2006 um 12:30:08 Uhr über

Glückstränen

ich soll das gegenteil von glückstränen erkären.
was ist das? traurigkeitstränen?
es gibt viele tränen.
tränen aus trauer über einen verlust,
tränen aus trauer über versagen,das eigene oder das eines anderen,
tränen der wut über sich selbst oder über andere,
tränen des hasses, gegen sich selbst oder gegen andere,
tränen der verzweiflung, wenn es ausweglos scheint,
tränen der einsamkeit,
tränen der erschöpfung,
tränen des schmerzes, innerlich und äußerlich,
tränen des mitleids, die helfen niemandem,
und es gibt die tränen der freude, des glücks, der liebe,
die tränen beim lachen, die tränen der erleichterung, der freundschaft!
warum schämeen wir uns dann so oft beim weinen?

warum sehen wir es so oft als zeichen von schwäche?
warum verstecken wir unsere tränen?
warum können wir nicht hinsehen, wenn jemand weint??


   User-Bewertung: +2
Was kann man tun, wenn »Glückstränen« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Glückstränen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Glückstränen« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0011, 0.0005) sek. –– 736584308