>Info zum Stichwort Elektrizitätslehre | >diskutieren | >Permalink 
radon schrieb am 30.12. 2003 um 19:56:12 Uhr über

Elektrizitätslehre

Haben wir gerade im Studium.

Es gibt Elektrostatik und Elektrodynamik. Ersteres befaßt sich mit Ladungen und elektrischen Feldern und letzteres mit bewegten Ladungen und magnetischen Feldern.

Außerdem gehört zur Elektrizitätslehre noch die Kenntnis um das Verhalten der verschiedenen Bauelemente im Gleich- und Wechselstromkreis.
Meinem Empfinden nach ist die Elektrizitätslehre in der Schule und im Grundstudium DAS Teilgebiet der Physik, in welchem am meisten neben dem physikalischen Hintergrund auf die technische Anwendung Wert gelegt wird. Optik, Mechanik und Wärmelehre sind viel theoretischer.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind HertzscheWellen.

Die Grundlage der Elektrostatik und -dynamik sind die 4 Maxwellschen Gleichungen. Sie sind alle Ausdruck grundlegender Prinzipien:

1. Das Integral der dielektrischen Verschiebung über eine geschlossene Fläche ergibt die in der Fläche enthaltene Ladung: ruhende el. Ladungen erzeugen el. Felder, deren Feldlinien an den Ladungen beginnen und enden

2. Das Integral der Magnetfeldstärke über eine geschlossene Kurve ergibt den umschlossenen Strom: bewegte el. Ladungen erzeugen Magnetfelder

3. Das Integral der elektrischen Feldstärke über eine geschlossene Kurve ergibt die Änderung des magnetischen Flusses (und umgekehrt): sich ändernde MF erzeugen elektrische Felder (Induktion)

4. Das Integral der magnetischen Flußdichte über eine geschlossene Fläche ergibt immer Null: Magnetfeldlinien sind immer geschlossen

Die zweite MG benötigt eine Ergänzung um die Symmetrie der Gleichungen zu gewährleisten:
Das Integral der Magnetfeldstärke über eine geschlossene Kurve ergibt nicht nur den umschlossenen Strom, sondern den PLUS einen sogenannten Verschiebungsstrom.

Über die Natur desselben kann ich euch leider noch nichts erzählen, aber nur durch ihn gibt es überhaupt elektromagnetische Wellen.


   User-Bewertung: +4
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Elektrizitätslehre«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Elektrizitätslehre« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0009) sek. –– 593192727