>Info zum Stichwort plaziert | >diskutieren | >Permalink 
Maia Puritan schrieb am 21.10. 2007 um 10:21:32 Uhr über

plaziert

Ich finde im Google »Placiren der Tarnier´schen Geburtszange«.

Porzellanfigürchen also immer placiren, allenfalls placieren, nie plazieren.

Im Deutschen gibt es kein sorgfältiges/liebevolles Legen oder Stellen. Dann eben Positionieren oder Placieren.


   User-Bewertung: +1
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »plaziert«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »plaziert« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0008, 0.0001) sek. –– 680244100