>Info zum Stichwort befolgen | >diskutieren | >Permalink 
Pater Albert schrieb am 29.8. 2017 um 21:37:29 Uhr über

befolgen

Ich finde es wirklich überaus erstaunlich, dass der alte Schmidt aus Oberwalluf hier unwidersprochen verbreitet, es sei okay schwulen Sex zu haben. Hier müssen wir beachten und befolgen, was der Papst dazu gesagt hat. Es ist zwar durchaus okay und bis zu einem gewissen Grad sogar »normal« schwul zu sein, aber ausleben bzw. praktizieren darf man es natürlich NICHT. Schwuler Sex ist also, ebenso wie das Onanieren, als Sünde verboten.

Ich kann nicht genau beurteilen, ob häufiges Onanieren tatsächlich immer zu Lungenödemen führt und somit lebensbedrohlich sein kann, wie Schmidt es ausführt, denn ich bin zwar Seelsorger und Priester, jedoch kein Mediziner. Ich habe aber auch schon davon gehört.

Es würde sicher zu weit gehen zu behaupten, dass Schwulsein lebensbedrohlich ist. Praktizierter schwuler Sex hingegen ist nicht nur eine Sünde, sondern kann wirklich lebensbedrohlich sein. Abertausende von AIDS-Toten belegen das ja wohl.


   User-Bewertung: +3
Was kann man tun, wenn »befolgen« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »befolgen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »befolgen« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0005) sek. –– 609282082