Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 16, davon 16 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (25,00%)
Durchschnittliche Textlänge 3987 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,688 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.11. 2007 um 13:38:03 Uhr schrieb
mcnep über Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen
Der neuste Text am 21.1. 2013 um 23:33:17 Uhr schrieb
mrcookie über Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 30.11. 2007 um 14:50:14 Uhr schrieb
Aischa über Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen

am 13.10. 2008 um 17:37:23 Uhr schrieb
its me über Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen

am 21.1. 2013 um 22:23:03 Uhr schrieb
Rita über Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen«

Friede schrieb am 14.11. 2007 um 13:53:56 Uhr zu

Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen

Bewertung: 7 Punkt(e)

Der Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen ist, dass man einem-Mädchen-mal-einfach-in-Ruhe-lassen sollte.

vom Schwerte schrieb am 14.11. 2007 um 19:31:31 Uhr zu

Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen

Bewertung: 5 Punkt(e)

ist einfach zu erklären:

Steht ein Mädchen ganz versonnen in einer Hamburger Bäckerei und betrachtet Schokoladenfiguren. Die Verkäuferin fragt, ob sie eines möchte, und wenn ja, welches - Junge oder Mädchen? Das Mädchen schaut ganz versonnen, lächelt und antwortet:
Gem se mir man nen Jung, da is mehr an!

Schmidt schrieb am 10.8. 2011 um 21:17:42 Uhr zu

Unterschied-zwischen-einem-Jungen-und-ein-Mädchen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Unterschied zwischen einem Mädchen und einem Jungen ist rein formfleischlich, bei einem Mädchen findet man alles innen was man bei einem Jungen vorgestülpt sieht, das heißt, in der Nähe des Ausgangs des langen inneren Kanals um den herum wir gebildet wurden unterscheidet sich die Entwicklung in zwei Formen, eine innerlich und eine äußerlich gewachsene Form. Daneben gibt es viele Mischformen die unausgereift sind. Die ausgereiften Formen sind am besten pflanzungsfähig. Der Pflaumenbaum.

Einige zufällige Stichwörter

Spekulation
Erstellt am 1.3. 2002 um 00:36:31 Uhr von dENIS, enthält 10 Texte

Tigerprankenflauschpuschen
Erstellt am 3.11. 1999 um 19:58:31 Uhr von Aurora, enthält 27 Texte

Phthalocyanin
Erstellt am 11.3. 2001 um 15:34:37 Uhr von Christopher Fietzek, enthält 9 Texte

Schulranzen
Erstellt am 26.1. 2000 um 17:07:43 Uhr von snake, enthält 34 Texte

Altvatergebirge
Erstellt am 21.8. 2008 um 20:46:15 Uhr von mcnep, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0098 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen