>Info zum Stichwort gansheizmethode | >diskutieren | >Permalink 
schmidt schrieb am 25.11. 2021 um 01:23:46 Uhr über

gansheizmethode

ich habe die mit hackmasse gefüllte fünfkilogans abgebrüht und salzmassiert auf einen Rost der über einer mit einem Liter wasser gefüllten Ofenpfanne liegt gelegt in der Mitte des Backofens und vier Stunden bei hundertfünfzig und jeweils fünfzig Minuten bei zweihundert auf jeder seite. umluft. dann war alles fett unter der Haut geschmolzen dieselbe krustig braun und das fleisch im inneren mitsamt der brust noch immer saftig und zart. das ist besser als von beginn an mit hundertachzig über drei vier stunden zu heizen. dabei wird das fleisch im Inneren trockener. ein heikler Moment der viel Körperkontrolle erfordert und Geschick ist das Umdrehen der Gans auf dem Rost, den man im Inneren des Ofens nur schwer hinbekommt und wozu am besten die gesamte heiße Pfanne mitsamt Rost und Gans aus dem Ofen gehoben werden muß, zudem gut mit heißem Gänsefett gefüllt das bei schon geringen Wacklern überschwappen kann. das ist nichts für lehrlinge.


   User-Bewertung: -2
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gansheizmethode«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gansheizmethode« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0006, 0.0007) sek. –– 756270412