Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 35, davon 35 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 9 positiv bewertete (25,71%)
Durchschnittliche Textlänge 415 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,543 Punkte, 22 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.7. 2002 um 03:29:18 Uhr schrieb
Dortessa über Großbritannien
Der neuste Text am 7.4. 2019 um 21:01:54 Uhr schrieb
DER STANDARD über Großbritannien
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 22)

am 26.8. 2011 um 22:18:09 Uhr schrieb
Die Leiche über Großbritannien

am 26.8. 2011 um 22:27:05 Uhr schrieb
Die Leiche über Großbritannien

am 19.11. 2004 um 21:10:29 Uhr schrieb
Mrs. Felsenheimer über Großbritannien

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Großbritannien«

elfboi schrieb am 9.7. 2002 um 03:33:54 Uhr zu

Großbritannien

Bewertung: 3 Punkt(e)

Man fragt sich, wie lange das Vereinigte Königreich noch Bestand haben kann - der Einfluß von Königin Elizabeth II. schwindet ständig, und keiner ihrer potentiellen Thronfolger hat den nötigen Respekt und das nötige Ansehen beim Volk - Charles hat absolut Null Charisma, William vögelt wild in der Gegend herum, und Harry kifft wie blöde, wird daher auch »Harry Pothead« genannt. Ganz nebenbei streben Wales, Schottland und Nordirland nach Unabhängigkeit und nach einer eigenen keltischen Identität...

Jörg schrieb am 22.10. 2002 um 14:02:05 Uhr zu

Großbritannien

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die ältesten bekannten Namen Großbritanniens sind das keltische »Inis Albion« (Insel der Elben) und die griechischen Bezeichnungen »Hyperborea« (»jenseits des Nordwindes«) und »Atlantis« (mit unbekannter Etymologie, vielleicht zurückgehend auf die Bezeichnung, die die Atlantäer selbst für ihr Land verwendeten).

Hamlet Hamster UK schrieb am 9.12. 2002 um 18:38:14 Uhr zu

Großbritannien

Bewertung: 4 Punkt(e)

elfboi schrieb: »Man fragt sich, wie lange das Vereinigte Königreich noch Bestand haben kann - der Einfluß von Königin Elizabeth II. schwindet ständig, und keiner ihrer potentiellen Thronfolger hat den nötigen Respekt und das nötige Ansehen beim Volk - Charles hat absolut Null Charisma, William vögelt wild in der Gegend herum, und Harry kifft wie blöde, wird daher auch »Harry Pothead« genannt. Ganz nebenbei streben Wales, Schottland und Nordirland nach Unabhängigkeit und nach einer eigenen keltischen Identität...«

Dies hier, weil die Diskussionsfunktion im Forum hier nicht greift:

1) Prince Charles hat Charisma, er leidet nur - wie im übrigen alle Mitglieder der Königsfamilie - unter dieser unfaßlich kaltherzigen und darob bekloppten Königin Elisabeth II.

2) Die beiden Nachwuchsprinzen leben ein sehr bürgerliches und somit recht lebensnahes Leben. Endlich mal welche, die sich für die Essentials stark machen und sie mustergültig vorleben.

Soviel von hier aus.

Einige zufällige Stichwörter

Imperativ
Erstellt am 1.6. 2001 um 10:19:47 Uhr von DerFanta, enthält 50 Texte

Butterstulle
Erstellt am 14.1. 1999 um 02:18:47 Uhr von bern kirsch, enthält 52 Texte

Demian
Erstellt am 24.4. 2000 um 14:26:00 Uhr von Lilyth, enthält 30 Texte

unveränderlich
Erstellt am 30.4. 2007 um 19:08:07 Uhr von Kah, enthält 2 Texte

Auryn
Erstellt am 28.11. 2001 um 15:42:38 Uhr von Frederik, enthält 11 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0103 Sek.