Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 68, davon 67 (98,53%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 28 positiv bewertete (41,18%)
Durchschnittliche Textlänge 169 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,426 Punkte, 25 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.4. 2000 um 02:36:45 Uhr schrieb
Schluck Milch über Hamster
Der neuste Text am 30.5. 2017 um 16:17:49 Uhr schrieb
Hitlers Großmutter über Hamster
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 25)

am 2.9. 2008 um 14:11:57 Uhr schrieb
Timtramine9 über Hamster

am 30.5. 2017 um 16:17:49 Uhr schrieb
Hitlers Großmutter über Hamster

am 30.7. 2002 um 11:36:15 Uhr schrieb
Strontium-90 über Hamster

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hamster«

Gerda Gewöhnlich schrieb am 7.1. 2002 um 04:56:59 Uhr zu

Hamster

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich hatte auch mal einen Hamster. Er starb leider, bevor ich ihm überhaupt einen Namen geben konnte. Als meine Mutter mir von seinem Tod berichtete, ging ich in mein Zimmer und nahm den leblosen Fellklumpen in die Hand. Er war anscheinend noch nicht lange tot; als ich auf seinen Bauch drückte, ruderten seine kleinen Pfoten kläglich in der Gegend herum. Mit dem Hamster in der Hand ging ich zu meiner Mutter, quetschte ständig auf seinem Bauch herum und rief »Sieh doch, er lebt

Danach bekam ich einen ersten Eindruck von dem, was man wohl »Mutter-Tochter Gespräch« nennt.

kingsize schrieb am 1.9. 2002 um 17:40:47 Uhr zu

Hamster

Bewertung: 1 Punkt(e)

Hamster kann man auch sehr gut als Türstopper verwenden.Man braucht nur einen mittelgroßen, möglichst hübschen Hamster, einen langen Zimmermannsnagel und einen Hammer. Mit Hilfe des Nagels wird der Hamster dann an der geeigneten Stelle am Boden befestigt und man kann sich daruf verlassen, daß von nun an die Wand von dagegenschlagenden Türen verschont bleibt. Probleme kann es allerdings mit den neuen Freunden des Hamsters geben, da muss man unter Umständen schon hart durchgreifen. Ameisen können zwar sehr nett sein, ich persönlich habe sie aber nicht gerne in meiner Wohnung und habe meinem Türstopperhamster daher ein klares Umgangsverbot mit diesen erteilt. Auch muß man beim staubsaugen ein wenig aufpassen, daß man dem Hamster nicht das ganze Fell wegsaugt, da er dann recht bald unästhetisch aussieht und ersetzt werden muss. Gegen den nach einiger Zeit auftretenden geruch empfehle ich ein einfaches Raum- oder Deospray, weches man regelmäßig auftragen sollte.
Wenn man all diese Pflegeregeln beachtet, kann man an seinem Türstopper über lange Jahrer hinweg viel Freude haben.

Dortessa schrieb am 24.4. 2002 um 08:24:22 Uhr zu

Hamster

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wer nicht ausreichend Platz hat für einen Bären, der schafft sich eben einen Hamster an. Statt einer großen Bärentrommel eben auch nur ein kleines Hamsterlaufrad.

Dortessa II schrieb am 17.5. 2002 um 21:46:44 Uhr zu

Hamster

Bewertung: 1 Punkt(e)

Dortessa schrieb am 24.4. 2002 um 08:17:56 Uhr über
Hamster
Viele Leute schaffen sich einen Hamster an, weil sie im Zoo die Bären bewundern, die in den Bärentrommeln herumtollen. Weil Bären viel zu groß für ihre Wohnungen sind und auch viel zu gefährlich. Deshalb weichen sie auf Hamster und Hamsterlaufrad aus.



p.s. bären und hamster sind keine pokemons

Hella Wahnsinn schrieb am 30.7. 2002 um 19:10:23 Uhr zu

Hamster

Bewertung: 2 Punkt(e)

Hier bohnert der Hamster, hier boxt der Papst, hier springt die Nonne ins eiskalte Weihwasser ...

Einige zufällige Stichwörter

Folgen
Erstellt am 21.7. 2001 um 20:51:20 Uhr von Jott., enthält 23 Texte

Hahn
Erstellt am 14.2. 2000 um 18:44:38 Uhr von Wilhelm Busch, enthält 43 Texte

muskulär
Erstellt am 5.2. 2003 um 15:36:03 Uhr von ash, enthält 3 Texte

McnepichmussdirsagenFeliagefallendeineSonette
Erstellt am 7.7. 2002 um 22:18:13 Uhr von Jakob the dark Hobbit, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0135 Sek.