>Info zum Stichwort klettengrün | >diskutieren | >Permalink 
leaffan schrieb am 21.2. 2003 um 04:22:45 Uhr über

klettengrün

Bei Kletten muß ich immer an das Wohngebiet (Osten, Neubau, WBS 70 - falls das jemanden etwas sagt...) denken, in dem ich den größten Teil meiner Jugend zugebracht habe. Naja, eigentlich war ich ja meistens nur in meinem Zimmer, aber das war in einem dieser Neubäue.

Und Kletten gab's in den Höfen. Richtig viele. Die waren klettengrün, natürlich. Manchmal, wenn wir entweder und gegenseitig oder auch mal diese halbwilden Kaninchen jagten, die es dort ebenfalls in Mengen gab, mußten wir durch das ganze Gestrüpp rennen, das die Gegend überwucherte. Und als wir wieder herauskamen, konnte man sicher sein, daß man irgendwo eine Klette sitzen hatte. Meistens waren sie mit ihren vielen kleinen Widerhäkchen in den langen Beinen unserer Trainingshosen verhakt. Das war okay. Schlimmer war es in den Haaren, oder auf Schnürsenkeln.

Aber die meiste Zeit war ich, wie gesagt, doch in meinem Zimmer...


   User-Bewertung: +2
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »klettengrün«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »klettengrün« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0011, 0.0007) sek. –– 671073456