Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 51, davon 51 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 728 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,451 Punkte, 24 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.2. 2001 um 19:41:16 Uhr schrieb
Nema über Aufklärung
Der neuste Text am 3.10. 2017 um 22:36:07 Uhr schrieb
Christine über Aufklärung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 24)

am 12.3. 2006 um 23:01:30 Uhr schrieb
heini über Aufklärung

am 16.9. 2013 um 19:49:02 Uhr schrieb
Der Lebende über Aufklärung

am 9.2. 2014 um 09:52:09 Uhr schrieb
schmidt über Aufklärung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Aufklärung«

Nema schrieb am 20.2. 2001 um 19:41:16 Uhr zu

Aufklärung

Bewertung: 8 Punkt(e)

Aufklärung ist der Ausgnag des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben, nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschliessung und des Mutes liegt. »Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienenIst also der Wahlspruch der Aufklärung.

Immanuel Kant
Oder auch:
Man kann uns zwar sagen, was in unserem Kopf drin sein sollte, aber nicht, was wir damit machen!

Rita schrieb am 9.2. 2014 um 10:35:16 Uhr zu

Aufklärung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Wir haben hier in unserer Kleinstadt eine Aufkläranlage.
Wohin mit den ganzen Schadstoffen?
Geniale Lösung: wir leiten alles ungefiltert ins Internet ab.

Schmidt schrieb am 4.9. 2017 um 23:19:57 Uhr zu

Aufklärung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Fragende schrieb am 1.9. 2017 um 00:19:48 Uhr über
Die-Masturbationslüge:

@Schmidt
Was ist mit weiblicher Masturbation? Auch Sünde?

🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻

Wenn wir die Bibel zugrunde legen, ist nahezu alles Weibliche Sünde. Der Frau »verdanken« wir die ewige Erbsünde und die Vertreibung aus dem Paradies. Und selbstverständlich sind sämtliche weiblichen sexuellen Aktivitäten, die nicht der Fortpflanzung, sondern dem Lustgewinn dienen, schwere Sünden. (Wenn wir überdies ausnahmsweise kurz auf den Islam schauen, so verkörpert ja schon die unverschleierte Erscheinung einer Frau schwerste Sündhaftigkeit.)

Frauen ist somit von Masturbation abzuraten. Sie ist definitiv sündhaft, jedoch nicht strafbewehrt, da Frauen beim masturbieren keine Leben schaffenden Ressourcen vergeuden.

Bestraft werden MÜSSEN allerdings Jungen und Männer, die onanieren, da sie bei der Selbstbefriedigung nur auf Lustgewinn aus sind, sich also versündigen UND dabei den ihnen von Gott gegebenen Samen verschwenden, und somit die gottgewollte Fortpflanzung aktiv verhindern.

Auch Lungenödeme und juckende Hautausschläge als direkte Folge des Wichsens treffen übrigens nur Jungen und Männer.

KIA schrieb am 5.5. 2004 um 16:15:40 Uhr zu

Aufklärung

Bewertung: 2 Punkt(e)

wie sich eins zum andern fügt ... selbst w.b. rühmte 1932 in einem radio-feature, dass m. die kehrseite der vernunft nicht entgangen war - wenn gleich um einen hohen preis: »Was hift die schönste aufklärung, wenn sie den menschen unstet und friedlos macht, anstatt ihn bei sich selber heimisch zu machen

Einige zufällige Stichwörter

IchHabeDieMöncheErschreckt
Erstellt am 28.1. 2002 um 11:03:13 Uhr von Nils, der olle Dösbaddel, enthält 23 Texte

Traumsymbol
Erstellt am 19.10. 2001 um 16:16:28 Uhr von Schläferin, enthält 15 Texte

Leistungssteigerung
Erstellt am 12.5. 2006 um 05:41:51 Uhr von wauz, enthält 8 Texte

Dieterbohlengutfinder
Erstellt am 16.7. 2004 um 12:23:34 Uhr von broempfftoenk, enthält 10 Texte

Fahrradergometer
Erstellt am 3.10. 2016 um 12:05:37 Uhr von Boy's Friend, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0096 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen