>Info zum Stichwort Tschörtnerit | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 23.10. 2003 um 01:29:29 Uhr über

Tschörtnerit

Ein lieber Bekannter von uns hat dieses Mineral, einen sogenannten Zeolithen, in der Eifel entdeckt. Das hängt irgendwie mit Mikromineralogie zusammen, vielleicht gibt es auf der ganzen Erde nur ein paar hundert Gramm dieses Gesteins, das durch den Zusammenprall eines Asteroiden mit einer bestimmten irdischen Gesteinsschicht entsteht, wenn ich diese ganze komplizierte Genese richtig begriffen habe. Ich gehöre auch zu den wenigen privilegierten Menschen, die schon mal einen Tschörtnerit durch ein Elektronenrastermikroskop gesehen haben und ich sage euch, Leute, für einen Laien wie mich war es kein schöner Anblick. Und die Leute in dieser zentralen Namensgebungsbehörde in den USA, die jedes Jahr über Hunderte neuer Gesteinsfunde zu entscheiden haben, die fast alle den Namen ihres Entdeckers tragen, sollen ganz schön geflucht haben, daß sie jetzt auch noch den schwer auszusprechenden Tschoertnerite auf ihrer Liste haben, aber ich, ich finde es recht cool, den Entdecker des Tschörtnerit zu kennen, das ist ja schon fast wie ein Einsteinium für Arme.


   User-Bewertung: +11
»Tschörtnerit« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Tschörtnerit«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Tschörtnerit« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0009, 0.0007) sek. –– 736479332