Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 49, davon 49 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (24,49%)
Durchschnittliche Textlänge 144 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,061 Punkte, 19 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 13.4. 2000 um 03:24:25 Uhr schrieb
aldy über Speck
Der neuste Text am 3.7. 2019 um 18:05:13 Uhr schrieb
Rastapopoulos über Speck
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 19)

am 15.6. 2006 um 15:48:34 Uhr schrieb
king über Speck

am 9.8. 2015 um 11:39:26 Uhr schrieb
joo über Speck

am 12.12. 2003 um 14:28:21 Uhr schrieb
biggi über Speck

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Speck«

Rüdi schrieb am 17.10. 2000 um 21:04:58 Uhr zu

Speck

Bewertung: 1 Punkt(e)

Eine Anekdote über den Speck, auch Rauchfleisch genannt, die ich bei einer Stadtführung in Oberschwaben gehört habe.Es ging eigentlich über die »Seele« ein schwäbisches Gebäckstück.Warum ist die Seele so länglich? Weil es die alten Germanen ihren Toten auf das Brustbein als Wegzehrung gelegt haben.Sie dachten die unsterbliche Seele wohne im Brustbein.Deshalb die längliche Form und der Name des Gebäckstücks.Die schwäbische »Seele« ist auch aus praktischen Gründen so länglich, damit der geschnittene Speck besser draufpaßt.

ein klein Mädchen schrieb am 14.4. 2000 um 00:37:00 Uhr zu

Speck

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es gibt den sogenannten Baby-Speck, der allerdings bevorzugt Teenagern von ihren Eltern unter die Nase ...äh... gerieben wird.

hygieneberater schrieb am 13.4. 2000 um 11:16:23 Uhr zu

Speck

Bewertung: 1 Punkt(e)

man sollte speck nicht überall in der wohnung herumliegen haben, sonst wird alles ganz speckig. manche leute lieben natürlich speckige sachen und setzen sich zum beispiel mit neuen lederhosen gerne mal auf eine glänzende speckseite, stellen noch extra ein paar fettnäpfchen dazu usw. das vergnügen will ich ihnen natürlich nicht rauben, aber sie sollten doch bedenken, was speck so alles an getier und ungeladenen gästen anzieht: da wären in erster linie die mäuse zu nennen, aber die sind ja bekannt, dazu muss ich hier nichts weiter sagen. viel gefährlicher sind schon die gürteltiere. die fressen sich nämlich liebend gern zu sogenannten speckgürteln heran. viele leute kommen dann echt in panik.
also mit speck immer ein kleines bißchen aufpassen!

agouti schrieb am 27.5. 2001 um 16:09:06 Uhr zu

Speck

Bewertung: 4 Punkt(e)

Auf einer Goa-Party sagte ein sehr dickes, hübsches Mädchen sehr freundlich zu dem ebenso dicken, wild umherhüpfenden Peter: »Da ist er ja wieder, der ausgelassene Speck
Auf mein Wort.

Einige zufällige Stichwörter

Dinkel-Laserschwerter
Erstellt am 27.1. 2008 um 17:28:20 Uhr von Eisn Warn Kenobi, enthält 9 Texte

gottlos
Erstellt am 13.1. 2003 um 03:24:00 Uhr von Ugullugu, enthält 12 Texte

netzwerksoldaten
Erstellt am 7.12. 2000 um 11:53:05 Uhr von magister ludi, enthält 34 Texte

wallt
Erstellt am 11.7. 2003 um 17:15:48 Uhr von KIA, enthält 4 Texte

Altes
Erstellt am 15.9. 2001 um 01:34:20 Uhr von Charch, enthält 9 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0253 Sek.