>Info zum Stichwort Nibelungen | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 24.8. 2022 um 04:34:14 Uhr über

Nibelungen

er hatte sich das offensichtlich anders vorgestellt. aus frotzeln wurde plötzlich ernst und er musste einen kollegen feuern. blöderweise war mein westcousin dabei. es war plötzlich öffentlicher, als der bunker ahnen ließ: wow, weltpolitik in der pampa. ich kann nicht behaupten, dass ich wusste, worum es ging, nur dass die justus mir fehlende herztöne beim ersten ultraschall danach befundete und konni dann auch den goldenen westen aufsuchen musste. es war alles ziemlich wirr. die stasi hatte es offenbar auch nicht leicht, den überblick über ziele und prioritäten zu behalten. diese leidenschaft überall ... immerhin wurde damals noch seltener gestorben als unter albrecht und konsorten. die sagen dann einfach: »der war schon alt« oder irgendsoeinen scheiß. mit 50 war sogar groke dann reif für den bestatter.


   User-Bewertung: /
Ist Dir schon jemals »Nibelungen« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Nibelungen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Nibelungen« | Hilfe | Startseite 
0.0040 (0.0013, 0.0012) sek. –– 815104287