>Info zum Stichwort gekocht | >diskutieren | >Permalink 
wauz schrieb am 26.12. 2004 um 07:58:11 Uhr über

gekocht

Roh oder gekocht? Das ist manchmal eine Streitfrage, zumal es ja die Rohköstler gibt, die meinen, der Mensch müsse alles roh essen, um natürlich zu leben.
(Die Statistiker behaupten, dass solches natürliches Leben ganz deutlich kürzer sei, als das unnatürliche.)
Ich für mein Teil mag die Karotten sowohl roh als auch gekocht. Bei Sellerie, Petersilienwurzel, Pastinake und so ziemlich allen Arten Kürbis bin ich fürs Kochen. Kartoffeln und Bohnen sollte man nicht roh essen, das ist nicht gut für den Bauch.
Außer den Möhren esse ich gerne Spargel roh. Natürlich alle Arten Obst, außer vielleicht der Quitte, die ist doch schwer klein zu kriegen. Dann gibt es etliche Sorten Gemüse, die man zubereitet, aber nicht kocht. So zum Beispiel ist Krautsalat aus frischem Kraut sehr lecker. Oder marinierte Rote Bete. Die schneidet man julienne, also im Format von Streichhölzern, und gibt gestoßenen Koriandersamen und Zitronensaft hinzu.
Generell kann ich noch sagen, dass auch das rohe Gemüse besser schmeckt, wenn man es vor dem Essen klein schneidet und dekorativ auf Tellern oder Platten anrichtet.


   User-Bewertung: +1
Was interessiert Dich an »gekocht«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gekocht«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gekocht« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0010, 0.0005) sek. –– 460711976