>Info zum Stichwort Kartoffel | >diskutieren | >Permalink 
chrmpf schrieb am 6.1. 2001 um 22:37:46 Uhr über

Kartoffel

Sultanin oder Solanin, eins von beiden macht sie grün aber auch schwer verdaulich. Sultaninen sind ja Rosinen, vielleicht doch mehr Solan als Sultan. Warum die Knolle oberirdisch grün wird, ohne Chlorophyll zu bilden, weiß ich nicht. Ich esse sie zwar oft, wie sie mit Luft und Licht in Energie umwandelt, wenn sie entblättert ist, sehe ich ihr dabei aber nicht an. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass innerhalb eines lebenden Systems ein Stoff, der in einem Kompartiment enthalten ist, anderswo im Körper überhaupt nicht vorkommt. So eine niedrige Entropie gibt es doch höchstens in Grabsteinen. Will sagen, warum ist das kein Chlorophyll, was die Knolle grün macht? Und wenn das kein Chlorophyll ist, wie unterscheidet es sich davon? So viel zu BSE, entschuldige, zu Chlorophyll.


   User-Bewertung: +1
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kartoffel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kartoffel« | Hilfe | Startseite 
0.0032 (0.0017, 0.0007) sek. –– 445682828