Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 24, davon 24 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (41,67%)
Durchschnittliche Textlänge 180 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,667 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 18.1. 2002 um 04:16:46 Uhr schrieb
Dortessa über Arbeitnehmer
Der neuste Text am 23.11. 2017 um 23:11:44 Uhr schrieb
Yadgar über Arbeitnehmer
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 28.4. 2005 um 18:54:31 Uhr schrieb
Söhnlein Brillant über Arbeitnehmer

am 11.8. 2005 um 12:27:53 Uhr schrieb
jo75jo über Arbeitnehmer

am 30.12. 2005 um 15:49:27 Uhr schrieb
Jobig über Arbeitnehmer

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Arbeitnehmer«

BSZ e.V. schrieb am 26.2. 2002 um 23:55:07 Uhr zu

Arbeitnehmer

Bewertung: 3 Punkt(e)

Arbeitnehmer in nicht tarifgebundenen Betrieben Ein Arbeitnehmer in einem nicht tarifgebundenen Betrieb hat keinen Anspruch auf Lohnerhöhung in Anlehnung an die Tarifentwicklung der Branche. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG)in Erfurt. Der Kläger ist seit 1992 in einer Firma beschäftigt, die keinem Arbeitgeberverband angehört. In der Vergangenheit hatte der Betrieb dennoch jährlich die Löhne in Anlehnung an die Tarifentwicklung der Metallindustrie Nordwürttemberg/Nordbaden erhöht. 1999 blieb eine derartige Erhöhung aus, obwohl es in dem Tarifgebiet eine Tariflohnerhöhung gab. Der Kläger war der Ansicht, ihm stehe ein Anspruch auf Lohnerhöhung zu. Die Vorinstanzen wiesen die Klage ab. Auch die Revision des Klägers hatte keinen Erfolg.Laut BAG muss es bei einem nicht tarifgebundenen Arbeitgeber deutliche Anhaltspunkte dafür geben, dass er auf Dauer die von den Tarifvertragsparteien ausgehandelten Lohnerhöhungen übernehmen will. Az.: 5 AZR 715/00

Boss schrieb am 12.5. 2010 um 20:31:22 Uhr zu

Arbeitnehmer

Bewertung: 1 Punkt(e)

Faules und unverschämtes Pack! Sollten Dankbar sein, daß sie überhaupt einen Job haben, anstatt über Arbeitszeiten und Bezahlung zu lamentieren. Überstunden und Gehaltsverzicht sollten heutzutage doch nun wirklich selbstverständlich sein!

Aquamarin schrieb am 7.12. 2002 um 20:48:05 Uhr zu

Arbeitnehmer

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ob Arbeiter oder Arbeitnehmer, alles Augenwischerei. Die Bezeichnung Lohnsklaven wäre ehrlicher.

Einige zufällige Stichwörter

Stehenbleiber
Erstellt am 6.8. 2000 um 12:42:48 Uhr von Björn, enthält 19 Texte

Selbstfindung
Erstellt am 20.11. 1999 um 14:49:16 Uhr von Gabriel, enthält 71 Texte

Dickmacher
Erstellt am 26.9. 2005 um 11:35:30 Uhr von Das Gift, enthält 6 Texte

McKinsey
Erstellt am 12.5. 2006 um 06:32:50 Uhr von wauz, enthält 5 Texte

Schiggy
Erstellt am 2.10. 2000 um 13:20:43 Uhr von sara, enthält 14 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0083 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen