>Info zum Stichwort MmL | >diskutieren | >Permalink 
Werner schrieb am 3.2. 2006 um 13:20:44 Uhr über

MmL

Diese Abkürzung bedeutet »Menschen mit Lernschwierigkeiten«, und man assoziert damit Leute, die z. B. in Rechtschreiben nicht so gut sind, in zweiten Klassenzügen bzw. dritten Leistungsgruppen waren oder sind, wenn es sich um Kinder handelt (in manchen Gebieten gab es ind er Huaptschaule zwei Klassenzüge und zwar den Ersten, wo hohe Leistungsanforderunge fast oder etwa so wir in den Unterstufen des Gymnasium und im Zweiten waren die Anforderungen geringer. Jetzt gibt es drei Leistungsgruppen in den Fächern Deutsch , Englisch und Mathematik). Naturlich werden auch Sonderschüleroder die solche waren, damit assoziert. Lernschwierigkeiten ist von der Gattung her eine Beeinträchtigung, die früher als »geistige Behinderung« bezeichnet wurden oder oft leider noch so bezeichnet werden. Übrigens auch das Wort Behinderung gehört aus dem Sprachschatz weg und stattdessen sollte Beeinträchtigung diese Unwort ersetzen. Vielleicht ist auch der Begriff Menschen mit Lernschwierigkeiten ein übergangswort, bis nur noch das Wort Menschen im Sprachschatz verbleibt.

Lernschwierigkeiten gestehen diese Personen, indem sie z. B. sagen, dass sie eine Arbeit genaussogut machen können, aber länger dafür brauchen, diese zu erlernen etc.

Im arbeite mit Menschen mit Lernschwierigkeiten und es macht mir total Spass.


   User-Bewertung: -1
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »MmL«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »MmL« | Hilfe | Startseite 
0.0071 (0.0040, 0.0018) sek. –– 832783654