Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 34, davon 34 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 18 positiv bewertete (52,94%)
Durchschnittliche Textlänge 112 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,882 Punkte, 12 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.4. 2001 um 04:59:30 Uhr schrieb
Daniel Arnold über Selbstironie
Der neuste Text am 13.11. 2010 um 00:39:09 Uhr schrieb
Baumhaus über Selbstironie
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 12)

am 12.9. 2002 um 22:07:55 Uhr schrieb
klia über Selbstironie

am 11.12. 2002 um 19:25:31 Uhr schrieb
biggi über Selbstironie

am 13.11. 2010 um 00:39:09 Uhr schrieb
Baumhaus über Selbstironie

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Selbstironie«

Richie schrieb am 16.4. 2001 um 00:14:02 Uhr zu

Selbstironie

Bewertung: 6 Punkt(e)

Eine recht feinsinnige Humorform. Inclusive der Schwierigkeit, den Leuten eigentlich ja vorzuwerfen, daß sie einen ernstgenommen haben.
Selbstironie mag wichtig sein, irgendwie erschwert sie das Verstehen wahrscheinlich immens... Aber das ist sie wert.

blubb schrieb am 23.4. 2001 um 14:57:27 Uhr zu

Selbstironie

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ist sehr wichtig - wenn mensch selbstironisch ist, dann steckt da die Einsicht dahinter, daß mensch selbst nicht der Nabel der Welt ist.
Andererseits macht mensch sich dadurch natürlich auch unangreifbar, wichtige Ding können untergehen, weil auch sie ja nur ein Witz sein könnten, und der Weg zum Dandy ist dann auch nicht mehr weit.
Mit Menschen, die nicht einen Funken Selbstironie haben, kann ich recht wenig anfangen.

Susanne schrieb am 3.4. 2001 um 13:58:33 Uhr zu

Selbstironie

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ironie oder auch Selbstironie wird von den meisten (laut Statistik - von wem ist die wiederum? - besonders von Deutschsprachigen) schlecht verstanden oder aufgenommen. Bei ersterem vergessen sie, den Gedanken selbst zu würdigen, bei zweitem verwechseln sie es mit einer Einladung auf den, sich selbst durch den Kakau ziehenden, draufzutreten.

juersche schrieb am 1.6. 2001 um 22:37:16 Uhr zu

Selbstironie

Bewertung: 3 Punkt(e)

Selbstironie ist ein augenfälliges Kennzeichen einer selbstkritischen, aber humorvollen, Auseinandersetzungen mit sich selbst.

Einige zufällige Stichwörter

Sputnik
Erstellt am 5.6. 2001 um 12:54:17 Uhr von mantana, enthält 18 Texte

Goetz
Erstellt am 13.8. 2000 um 17:16:47 Uhr von textautomat, enthält 17 Texte

kacken
Erstellt am 3.1. 2003 um 13:07:49 Uhr von Sumpfnudel, enthält 106 Texte

Ein-Haus-mit-Pool-am-Meer
Erstellt am 1.8. 2017 um 16:37:56 Uhr von Pferdschaf, enthält 6 Texte

Arme-wie-Männerbeine
Erstellt am 4.11. 2020 um 09:55:13 Uhr von Ronaldo, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0119 Sek.