Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 84, davon 80 (95,24%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 23 positiv bewertete (27,38%)
Durchschnittliche Textlänge 432 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,107 Punkte, 32 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 5.5. 2000 um 15:35:46 Uhr schrieb
Ceryon über Spiele
Der neuste Text am 1.4. 2013 um 08:43:56 Uhr schrieb
Peterson über Spiele
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 32)

am 14.2. 2003 um 14:28:39 Uhr schrieb
Rusty über Spiele

am 14.9. 2007 um 19:33:01 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Spiele

am 14.6. 2006 um 22:35:49 Uhr schrieb
Werner über Spiele

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Spiele«

Hobbit schrieb am 16.5. 2000 um 12:37:58 Uhr zu

Spiele

Bewertung: 13 Punkt(e)

»Spiele nicht rum« ist der Satz, den Eltern immer dann anbringen, wenn er total daneben ist: Sie meinen damit »Lerne lieber«, aber genau dazu spielt ja der Mensch !

ini schrieb am 9.9. 2000 um 16:18:44 Uhr zu

Spiele

Bewertung: 5 Punkt(e)

Bei diesem Blaster scheint es sich auch
um eine Art Spiel zu handeln. Zwar fehlt so etwas wie ein Spielziel, aber
witzig ist es schon!

Liamara schrieb am 7.6. 2000 um 15:52:31 Uhr zu

Spiele

Bewertung: 2 Punkt(e)

Brot und Spiele war im alten Rom ein echt gutes Konzept, um die Massen für die Kämpfe von einem Gladiator gegen einen anderen Gladiator zu begeistern. Dieses System funktioniert auch heute noch: die Leute kommen gern dahin, wo sie etwas geschenkt bekommen. Heutzutage würde das mit dem Brot wahrscheinlich hierzulande nicht mehr so gut ziehen, da müssen es schon CD's oder T-Shirts sein. Ach ja, und die Gladiatoren sind natürlich auch out. Ist doch klar, oder?

merle schrieb am 25.2. 2001 um 15:05:16 Uhr zu

Spiele

Bewertung: 3 Punkt(e)

Das Tolle am Spiel ist das Vergessen von ich, Zeit und Lohnsteuererklärung: nur noch sandverklebte Hände, Würfel, Buntpapier,eine fliegende Plastikscheibe,wasauchimmer.Keine Kopfumwege.Geil!

nina b. schrieb am 24.9. 2000 um 16:08:40 Uhr zu

Spiele

Bewertung: 1 Punkt(e)

Kleine Kinder fangen mit einfachen Spielen wie Tier-Lotto oder Mensch-ärger-dich-nicht an. Für Kindergartenkinder gibt es dann auch Memory und Sagaland. Und die größeren spielen Das verrückte Labyrinth und solche Sachen. Erwachsene spielen am liebsten Die Siedler von Catan und Trivial Pursuit. Oma und Opa spielen Scrabble.

Einige zufällige Stichwörter

Vögeln
Erstellt am 20.11. 1999 um 08:20:21 Uhr von wolf, enthält 315 Texte

Schröderpenis
Erstellt am 25.9. 2003 um 17:04:56 Uhr von Doris, enthält 8 Texte

Moosex
Erstellt am 12.7. 2001 um 23:36:11 Uhr von Mcnep, enthält 15 Texte

Dick-und-Doof
Erstellt am 23.7. 2009 um 14:33:32 Uhr von kiki, enthält 7 Texte

Druckerregung
Erstellt am 23.2. 2008 um 12:50:32 Uhr von Marion23786, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0109 Sek.