Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 64, davon 64 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 24 positiv bewertete (37,50%)
Durchschnittliche Textlänge 109 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,188 Punkte, 22 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.8. 2001 um 19:54:42 Uhr schrieb
ein neugieriger Zeitgenosse über 5
Der neuste Text am 27.3. 2015 um 20:36:35 Uhr schrieb
thomas über 5
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 22)

am 5.7. 2002 um 00:41:27 Uhr schrieb
peter über 5

am 2.1. 2009 um 13:11:53 Uhr schrieb
Lara über 5

am 29.3. 2002 um 15:10:48 Uhr schrieb
felix über 5

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »5«

Discord schrieb am 13.7. 2006 um 04:53:24 Uhr zu

5

Bewertung: 2 Punkt(e)

Das diskordische Gesetz der Fünf besagt, dass alles, was im Universum geschieht, irgendwie mit der Zahl Fünf oder einem Vielfachen von Fünf zusammenhängt. So sei zum Beispiel auch die oft erwähnte Dreiundzwanzig ein Teil des Fünfer-Gesetzes, denn 2 + 3 = 5. Wie bei der 23 ist es möglich, dass Menschen, die sich mit dem Fünfer-Gesetz beschäftigen, auf die Wahrnehmung der Zahl Fünf konditioniert werden und somit meinen sie öfter als zuvor zu sehen.

Stefan schrieb am 24.4. 2006 um 12:17:18 Uhr zu

5

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die 5 Freunde und der Berg des Grauens!
(hab ich ima Alpträume von bekommen!)

dasNix schrieb am 14.6. 2002 um 09:54:24 Uhr zu

5

Bewertung: 1 Punkt(e)

... Finger hat die Hand.
Und die andere Hand auch.
Morgen zählen wir die Zehen.

cloverleave schrieb am 13.3. 2002 um 13:37:17 Uhr zu

5

Bewertung: 3 Punkt(e)

Fünf, das Geordnete. Fünf ist die Zahl der Schönheit.

Fünf Finger und Zehen hat der Mensch. Fünf Uhr heisst: Höchste Zeit, ins Bett zu gehen, denn die Vögel pfeifen. Nach fünf Bier bemerke ich ein leichtes Surren im Kopf. Egal, woran ich denke, fünf ist schön ... Aus Fünf lässt sich ein Ornament zeichnen. Leider ist Fünf auch eine satanische Zahl, denn das Pentagramm besteht aus fünf Zacken. Und da die 6 die Zahl des Menschen ist und 7 die göttliche Zahl, muss 5 konsequenterweise die satanische Zahl sein.

Fünf ist nicht nur ein schierig auszusprechendes Wort, fünf ist das Polarisierende.

genalutuzi schrieb am 18.10. 2004 um 13:34:28 Uhr zu

5

Bewertung: 1 Punkt(e)

fümpf klingt viel besser als fünf, nicht so nasal - weicher - einfach schöner - ich finde das sollte bei der nächsten Rechtschreibreform berücksichtigt werden

Einige zufällige Stichwörter

schwanzophil
Erstellt am 17.5. 2001 um 17:11:04 Uhr von na sowas, enthält 15 Texte

Cannes
Erstellt am 24.4. 2003 um 23:31:59 Uhr von Chantal, enthält 9 Texte

spockkirkpilledreieck
Erstellt am 4.3. 2005 um 23:54:04 Uhr von Wali Fard, enthält 4 Texte

Modeschmuck
Erstellt am 6.8. 2009 um 10:56:29 Uhr von Anuschka, enthält 7 Texte

Fischpenis
Erstellt am 24.9. 1999 um 21:17:02 Uhr von Tira, enthält 49 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0115 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen